Auto an händler verkaufen kaufvertrag

Für einen Anreiz bieten Händler dem Käufer in der Regel kostenlose Artikel oder Dienstleistungen an. Achten Sie darauf, eine Liste aller dieser Angebote zu machen und stellen Sie sicher, dass sie alle im Kaufvertrag enthalten sind. Diese kostenlosen Artikel sollten einen Nullbetrag in der Vereinbarung enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, kreuzen Sie den Betrag ab, und schreiben Sie Null (0 $) daneben, und subtrahieren Sie diesen Betrag in den Gesamtkauf. Oder besser noch, bitten Sie den Verkäufer, den Vertrag erneut zu drucken. Skrupellose und fragwürdige Gebühren werden fast immer von Unternehmensdienstleistungen hinzugefügt, um ihre Gewinne zu steigern. Und das gilt auch für Autohäuser. Der Käufer sollte alle tabellarischen Gebühren sorgfältig überprüfen. Stellen Sie Fragen, wenn Sie solche Gebühren nicht verstehen. Und wenn eine unbefriedigende Erklärung der Gebühren Inklusion angeboten, nicht den Vertrag unterzeichnen. In den meisten Jahren wird das Autohaus Ihren Argumenten erliegen.

Wenn nicht, können Sie immer einen anderen Händler finden, der solche Gebühren nicht einschließen würde. Der beste Weg, den Vertrag zu verstehen, ist, sich dessen bewusst zu sein, was darin enthalten ist. Der Vertrag besteht in der Regel aus drei Teilen: Wenn Sie glauben, dass ein Autohaus in Virginia Betrug begangen hat und Sie mit einem Auto oder einer Kreditzahlung festsitzen, die Sie nicht wollen, wenden Sie sich an unsere Verbraucheranwälte. Wir werden kämpfen, um Gerechtigkeit für Sie zu bekommen. Der Käufer muss sich vor der Unterzeichnung über mehrere Aspekte des Vertrages im Klaren sein. Überprüfen Sie alle Daten, die in den physischen Vertrag eingegeben wurden. Stellen Sie sicher, dass alle Annehmlichkeiten des Händlers mit den korrekt vereinbarten Preisen ausgestattet sind. Fehler sollten dem Verkäufer für Revisionen und Nachdrucke zur Kenntnis gebracht werden. Wenn diese alle zur Kenntnis genommen wurden, wird der endgültige Vertrag fehlerfrei, genau und unterschriftsreif sein.

Ein Autokaufvertrag — auch als Verkaufsschein bekannt — muss bestimmte Elemente enthalten, um rechtsverbindlich zu sein. Nach Angaben der Florida Bar Association müssen Verträge eine Vereinbarung und Gegenleistung enthalten. Im Abschnitt Vereinbarung werden lediglich Informationen über das Automobil — Farbe, Herstellung, Modell und Kilometerstand — sowie Informationen über Käufer und Verkäufer wie Namen und Adressen angezeigt. Die Gegenleistung ist der Betrag, den der Verkäufer aus dem Verkauf erhält, und die Zahlungsbedingungen. Wenn Sie ein Fahrzeug als Ihr Unternehmen kaufen oder verkaufen, verwenden Sie Ihren Firmennamen und Ihre Adresse im Vertrag. Einer der wenigen Umstände, die dazu führen könnten, dass ein neuer Autokaufvertrag gekündigt wird, ist, wenn der Händler einem bedingten Verkauf zugestimmt hat, der auch als “Jo-Jo-Verkauf” bezeichnet wird. In diesem Fall unterzeichnen Sie einen Vertrag, der sich mit dem Kauf des Autos einverstanden erklärt, und der Händler lässt Sie das Auto nehmen, bevor es die endgültige Genehmigung von einem Drittkreditgeber erhalten hat, an den es versucht, Ihr Darlehen zu verkaufen.

Posted in Uncategorized